Totenbett, eine Geschichte

Bei vielen Naturvölkern war es üblich, dass sich Sterbende in die Wildnis zurückzogen, um dort zu sterben. Der Sterbende hat sich dann irgendwo versteckt, damit ihn wilde Tiere nicht anfallen und ist allein verstorben. Ein schreckliches Bild. Tröstlicher ist die Vorstellung, im Kreise seiner Lieben zu sterben. Nur machen das die Lieben auch mit? Und … Weiterlesen

Weihnachten alleine

Für viele bedeutet Weihnachten auch Stress, denn wenn man älter wird, werden meisten nicht nur die Haare dünner, sondern auch die Kontakte. In einem unserer letzten Beiträge auf dieser Webseite schrieben wir über den Verlust des Partners ausgerechnet zu Weihnachten. Wenn man jetzt aber schon alleine lebt und das in Zeiten von Corona dann bedeutet … Weiterlesen

Hurra wir leben noch!

Sie sind auf der Suche nach einem geeigneten Bestatter? Nach einem Bestatter für sich selbst. Hurra, Sie leben noch, aber der Tod gehört Ihrer Meinung nach dazu. Und Ihren Kindern möchten Sie die Angelegenheit nicht überlassen. Die haben sowieso keine Zeit. Sie schauen immer nur aufs Handy, wie man früher auf die Armbanduhr geschaut hat. … Weiterlesen

Sie standen alle am Bett

Bevor meine Oma gestorben ist, wurde sie von Wahnvorstellungen heimgesucht. Das Wort Wahnvorstellung ist nicht schön, aber sie empfand den Zustand auch nicht als schön. Da standen plötzlich alle möglichen Leute um ihr Bett herum. Darunter ihr Vater und ihre Mutter und auch eine ganze Menge Personen, die sie gar nicht kannte. Noch wusste sie, … Weiterlesen

Das richtige Lied zum Abschied

Ja, ich habe in einem Trauergottesdienst auch schon erlebt, dass der Herr Pfarrer genervt zur Orgelempore hochschaute. Dort blieb das Instrument aber stumm und stattdessen quäkte Queen aus einem transportablen CD-Spieler und schallte Rock&Roll durchs Kirchenschiff. Welche Musik zur Trauerfeier ist angesagt? Oft wird noch auf Tradition gesetzt, die Kirche ist ja keine Disco. Aber … Weiterlesen

Die Frau auf dem Balkon

Ich habe sie länger nicht gesehen, die alte Dame vom Balkon gegenüber. Die Menschen in seiner Nachbarschaft begegnen einem immer wieder in geordneter oder chaotischer Regelmäßigkeit. Der eine läuft wie ein Uhrwerk jeden Morgen zur selben Zeit an meinem Fenster vorbei und schiebt seine Gehhilfe energisch vor sich hin, eine andere rollt mit ihrem Rollator … Weiterlesen

Die Toten von 2018

In unseren Gedanken leben sie weiter, die Angehörigen die wir gestern, vor einem Jahr oder vor einer Ewigkeit verloren haben. Über manche Menschen wird noch dann gesprochen, wenn auch die Zeitzeugen ihres Wirkens verstorben sind. Wir orientieren uns gerne an Vorbildern, das können Menschen aus der Wissenschaft, dem Kultur- und Sportleben sein, Schauspieler, Helden. Die … Weiterlesen