Ideen für Grabinschriften

  • -

Ideen für Grabinschriften

Grabinschriften sind Botschaften für die Ewigkeit. Sie sollen am besten über Generationen mittels eines markanten Spruchs eine Persönlichkeit beschreiben oder auch begleiten, die hier begraben liegt. Es ist daher eine Kunst, solch einen Spruch zu entwerfen und dabei den richtigen Ton zu treffen. Um die Gedankenarbeit, die dieser Entscheidung vorweg geht zu erleichtern, haben wir hier ein paar der schönsten Sprüche und Verse für Sie aufnotiert. Lassen Sie sich inspirieren von berühmten Sprüchen bekannter Größen aus der Menschheitsgeschichte, aber auch von einigen, denen man den Autor, bzw. die Autorin nicht mehr zuordnen kann.

Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit dahin. (Jean de La Fontaine)

Das einzig Wichtige im Leben sind die Spuren von Liebe, die wir hinterlassen, wenn wir weggehen. (Albert Schweitzer)

Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die sein Leben in unseren Herzen zurückgelassen hat.

Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, ist ein Lächeln im Gesicht derjenigen, die an ihn denken.

Deine Schritte sind verstummt, doch die Spuren Deines Lebens bleiben.

Dem Auge fern, dem Herzen nah.

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten. (Thomas Mann)

Die Erde verbirgt Dich, aber mein Herz sieht Dich immer.

Die Hoffnung ist der Regenbogen über den herabstürzenden Bach des Lebens. (Friedrich Nietzsche)

Die Sonne sank, bevor es Abend wurde.

Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen dürfen, die man sehr lange getragen hat, das ist eine köstliche, eine wunderbare Sache. (Hermann Hesse)

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

Ich glaube, dass wenn der Tod unsere Augen schließt, wir in einem Licht stehen, von welchem unser Sonnenlicht nur der Schatten ist.

In Liebe geboren. In Liebe gelebt. In Liebe gestorben.

Jeder Mensch, der die Erde verlässt, war ein Geschenk an uns und hinterlässt bleibende Spuren.

MORS CERTA, HORA INCERTA.

(Übersetzung: Der Tod ist sicher, nur die Stunde ist ungewiss.)

Sterben heißt dort hingehen, woher wir gekommen sind.

Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. (Johann Wolfgang von Goethe)

Wer einen Fluss überquert, muss die eine Seite verlassen. (Mahatma Gandhi)


Harold Bestattungen in WIlmersdorf

Ihr Weg zu uns

Was unsere Kunden sagen

Michael Zaumseil
Michael Zaumseil
18:09 22 Sep 17
Vielen Dank an das Bestattungshaus Harald, in einer sehr schweren Zeit wurde uns umfangreich und vertrauenswürdig geholfen, wir bekunden an dieser Stelle unseren aufrichtigen Dank und Anerkennung. Familie Zaumseil aus Aschaffenburg und Berlin
Charles Jamin
Charles Jamin
09:45 13 Dec 16
Vielen Dank an das ganze Unternehmen. Wir Dortmunder wurden sehr lieb betreut und beraten. Selbst am Sonntag hat man uns noch schnell angerufen und vor unserer Abreise wichtige Dokumente mitgegeben. Auf jeden Fall empfehlen wir Harold Bestattungen.
Norbert Stolpmann
Norbert Stolpmann
17:30 21 Apr 16
Wir waren mit den Dienstleistungen des Bestatter sehr zufrieden. Es hat alles wie geplant geklappt, und unsere Erwartungen wurden übertroffen.Wir würden das Bestattungsunternehmen jederzeit weiter empfehlen. Nochmals herzlichen Dank an Herrn Stemmler.
Adriana Alvarez-Arminkova
Adriana Alvarez-Arminkova
09:13 23 Sep 15
Vielen Dank für den reibungslosen Ablauf, die netten Hinweise und die Unterstützung. Sie waren sehr einfühlsam, persönlich, authentisch und hilfsbereit.
Alle Rezensionen anzeigen
GermanEnglishFrenchSpanishRussian